Telefonisch erreichen Sie uns:
Montag: 7:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 13:00 Uhr
Sonntag: 10 bis 15:00 Uhr 

Siebenbrunnenfeldgasse 7
1050 Wien

MARGARETEN

Kinderambulatorium

Die Betreuung unserer PatientInnen als Team ermöglicht es uns, ein breites Leistungsspektrum zur Verfügung zu stellen. So bieten wir zusätzlich zur allgemeinpädiatrischen Versorgung diverse Spezialambulanzen, eine umfassende kinderkardiologische Versorgung, sowie etliche Zusatzangebote als Kassenleistung an.

Ihr Online-Kinderarzt

TELEMED – Erhalten Sie schnelle ärztliche Hilfe per Telefon oder per E-Mail. Die Beratung für Ihr Kind wird von Fach- und Kinderärzten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt – von zuhause aus, ohne Wartezimmer und lange Wartezeiten. 

Information

E Card

Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch die e-card und einen Lichtbildausweis mit und bei einem Neugeborenen einen Ersatzbeleg Ihrer Krankenkasse. Wenn Sie die e-card noch nicht erhalten oder vergessen haben, bitten wir Sie einen Einsatz von € 70,- zu hinterlegen.

kinderambulatorium-margareten-ordination_04

Zusatzleistungen

Honorarnoten, Impfungen und Bestätigungen können Sie bar oder mit Bankomatkarte bezahlen.

  • Pflegefreistellung € 10,-
  • Schul- und Kindergartenbestätigungen € 10,-
  • Reisestorno-Bestätigungen € 10,-
  • Impfpassduplikat € 55,-
  • Sportattest inklusive Lungenfunktionstest, EKG, Blut-und Harnuntersuchung, kostenfrei

Kostenpflichtige Impfungen

  • Meningokokken B-Impfung (Bexsero)
  • Meningokokken C-Impfung (Nimenrix)
  • Zecken-Impfung (FSME Junior u. Erwachsene)
  • Varizellen-Impfung (Varilrix)
  • Hepatitis A-Impfung (Havrix Junior)
  • Hepatitis A+B-Impfung (Twinrix Junior u. Erwachsene)
  • 4-Fach-Impfung (Boostrix Polio)
  • Tetanus-Impfung (Tetanol für Erwachsene)

Erreichbarkeit

Zugang:
Siebenbrunnenfeldgasse 7, 
1050 Wien

Sonder-Öffnungszeiten

31. Dezember 8:00 bis 14:00

Öffnungszeiten

Montag 9:00 bis 20:00
Dienstag 9:00 bis 18:00
Mittwoch 8:00 bis 18:00
Donnerstag 9:00 bis 18:00
Freitag 8:00 bis 18:00
Samstag 9:00 bis 13:00
Sonntag 10:00 bis 15:00
Feiertage 9:00 bis 13:00

Impfungen

Grippe-Schutzimpfung:

Sie können Ihr Kind bei uns (ab 2 Jahre) impfen lassen um die “echte Grippe” (Influenza) zu vermeiden.

Was ist Grippe:
Grippe, auch Influenza genannt, ist eine Viruserkrankung. Es beginnt normalerweise plötzlich mit hohem Fieber, Husten, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und allgemeiner Schwäche.

  • Verfügbare Impfstoffe:
    Fluarix Tetra (ab dem vollendeten 6. Lebensmonat bis zum 2. Geburtstag)
  • Fluenz Tetra „Nasenspray“ (nasaler Lebendimpfstoff, ab dem 2. bis zum 15. Geburtstag)
  • Vaxigrip Tetra (ab dem vollendeten 6. Lebensmonat und Erwachsene)

Bitte rechtzeitig informieren:
Nach der Impfung dauert es 10 bis 14 Tage, bis der Impfschutz vollständig aufgebaut ist. Für einen rechtzeitigen Schutz wird daher eine Impfung zwischen Oktober und Mitte Dezember empfohlen.

Impfungen sind ab 27. Oktober. 2022 verfügbar.
Bitte um vorherige Terminvereinbarung!

Corona-Schutzimpfung:

Wir impfen Kinder ab 5 Jahre und Erwachsene. Die Corona-Schutzimpfung erfolgt mit dem Impfstoff von Pfizer.
Bitte um vorherige Terminvereinbarung!

Zecken-Schutzimpfung:

Zeckenstiche: Der sicherste Schutz gegen FSME bietet die Schutzimpfung. Wir impfen Kinder ab 6 Monaten. 
Bitte um vorherige Terminvereinbarung!

Auch an Sonn- und Feiertagen

Unsere Tochter hatte am Feiertag Schmerzen in den Ohren und wurde prompt von Frau Dr. Sevinc behandelt!

Sabine Schmied

Neuigkeiten

Unsere neuesten Beiträge

kinderarzt fieber

Mein Baby, mein Kind hat Fieber, was kann ich tun?

Als Mutter oder Vater fühlt man sich besorgt und unsicher wenn das eigene Baby oder Kind fiebert. Fieber ist meist eine Reaktion des Körpers auf einen viralen oder bakteriellen Infekt. Eine Temperatur bis 38,5 Grad kann ein Abwehrmechanismus gegen Viren oder fremde Stoffe (Antikörper) sein. Fieber unterstützt den kleinen Körper bei der Heilung. Wichtig ist,

Weiterlesen »
kinderambulatorium-margareten-logopaedie

Was ist die Logopädie?

Was ist die Logopädie? Logopädie ist eine medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, welche sich mit Beeinträchtigungen der Sprache, des Sprechens, der Atmung und des Schluckens, der Stimme sowie des Hörvermögens beschäftigt. Logopäd*innen arbeiten eigenverantwortlich und sind in den Bereichen der Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Forschung tätig. Sie sind dazu befähigt Menschen jeden Alters mit Defiziten und Störungen

Weiterlesen »

Das familiäre Mittelmeerfieber

Das familiäre Mittelmeerfieber Was ist das? Das familiäre Mittelmeerfieber (FMF) ist ein periodisch auftretendes Fiebersyndrom, das oft mit starken Bauchschmerzen einhergeht. Seltener treten auch Brustschmerzen, Gelenkschmerzen oder Hautausschläge auf. Betroffen sind vor allem Menschen mit Abstammung aus dem Mittelmeerraum (wie sephardische Juden, nordafrikanische Araber, Armenier, Griechen, Italiener und Türken). Bis zu 50 % der vom familiären

Weiterlesen »
kinderambulatorium-margareten-impfung-corona

Informationen zu den Corona-Impfstoffen

Täglich erreichen uns im Kinderambulatorium besorgte Fragen zur Corona-Impfung. Einige Themen sind durch Sachverständige beantwortet, zu anderen gibt es noch keine eindeutigen Aussagen. Wir Informieren Sie mit einer Zusammenfassung zu den wichtigsten Punkten nach dem aktuellen Stand der Erkenntnisse.

Weiterlesen »
Nach oben blättern